Aktuelle Projekte

Gift und Wahrheit

Buch und Dokumentarfilm „Gift und Wahrheit“ erzählen von unerschrockenen Pestizidkritikern, deren Kritik der Agrarindustrie so gefährlich wurde, dass diese Industrie mit aller Gewalt zurückschlägt. Mit allen legalen – und in manchen Fällen auch illegalen – Mitteln sollten kritische Stimmen zum Schweigen gebracht werden. Mit Fake-News und Rufmord in den Medien, mit Strafanzeigen und Gerichtsprozessen, mit Morddrohungen und – in manchen Ländern – auch Mord. Alle Betroffenen zahlen einen hohen Preis für ihr Engagement.

Doch einigen gelingt es die Unterstützung der Öffentlichkeit zu gewinnen, um die Agrarindustrie in die Schranken zu weisen. Und wo das gelingt, erreicht die Agrarindustrie ihre Ziele nicht: Nämlich die Vernichtung ihrer Gegner und die Einschüchterung der Bevölkerung. Das Gegenteil geschieht: Kritische Stimmen werden verstärkt und die kritische Öffentlichkeit wächst.

Nach dem ich euch im „Wunder von Mals“ in ein kleines rebellisches Dorf in Südtirol entführte, führe ich euch nun in „Gift und Wahrheit“ in ein globales Dorf, dessen Einwohner der Pestizidwirtschaft Widerstand leisten. Wir lernen mutige Menschen kennen, die einer übermächtigen Lobby trotzen und denen es gelingt dabei nicht zu verzweifeln und niemals aufzugeben!


Ermögliche die Realisierung des Films

Für uns gleicht es einem Wunder, dass wir durch Organisationen wie Change.org oder GoFundMe in der Lage sind völlig unabhängige Kinofilme zu produzieren. Das schaffen wir allerdings nur gemeinsam!

Bitte investiere in unseren Film! Wir versprechen dir: Wir werden alles dafür tun, dass „Gift und Wahrheit“ ebenso viel (oder sogar noch mehr) bewirken wird, wie unser letzter Kinofilm („Das Wunder von Mals“).

DVD und Buch vorab bestellen

Jede einzelne Vorab-Bestellung hilft uns dabei das Budget für die Filmproduktion zusammenzukratzen!

PS: Wirf einen Blick auf den Inhalt des Films …

Wer drei Minuten Zeit hat und neugierig ist, erfährt aus unserem Kurz-Exposé wie wir an unser doppeltes Thema (Pestizidkritik & Gewalt gegen Kritiker) herangehen werden!

PSS: Oder willst du erste Filmausschnitte sehen?

Wenn du erste Ausschnitte aus dem Film sehen willst, wirst du auf unserer Website laufend neues Material finden. Die ersten Ausschnitte zeigen Anfang und Ende meines Verfahrens vor dem Gericht in Bozen, zeigen meinen überraschenden Freispruch und die Reaktionen derer, die dabei waren. (Begleite mich jetzt ins Gerichtsgebäude … Sei mit dabei, wenn dort ein erstaunlicher Sieg der Meinungsfreiheit gefeiert wird.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.